Taylor Swift sagt Konzert ab

Die amerikanische Countrysängerin Taylor Swift hat eins von zwei in Deutschland geplanten Konzerten abgesagt. Betroffen ist das Konzert in München.

Im Oktober kündigte die Konzertagentur an, dass Countrysängerin Taylor Swift für zwei Konzerte nach Deutschland kommen würde. Geplant waren ein live Auftritt in München sowie ein Konzert in Oberhausen. Jetzt gab die zuständige Konzertagentur Marek Lieberberg bekannt, dass das für München angesetzte Konzert ausfallen muss. Als Grund wurden Terminüberschneidungen und Promotionaktivitäten von Taylor Swift genannt.

Die Tickets für das Konzert in München, das ausfallen wird, behalten aber ihre Gültigkeit und berechtigen zum Eintritt für den in Oberhausen geplanten Live Auftritt der Countrysängerin. Die Karten können einfach am Einlass vorgezeigt werden.

Die Sängerin sagte übrigens aus ähnlichen Gründen schon zuvor kurzfristig ihren Auftritt bei der TV Show „Schlag den Raab“ ab. Mit der Absage des Konzerts in München wurde allerdings zugleich auch das Stattfindes des Auftretens der Countrysängerin Taylor Swift in Oberhausen bestätigt. So scheint es derzeit, dass die deutschen Fans der Sängerin zumindest auf einen Auftritt des amerikanischen Countrystars freuen können.

Taylor Swift Tickets und Tourdaten für Konzerte 2017 und 2018.


Veröffentlicht unter Konzerte zum Thema von Boening am 22.11.2010