Slipknot als Headliner beim Sonisphere Festival

Die für ihren alternativen Metal bekannte Band Slipknot sind als Headliner für das britische Sonisphere Festival bestätigt worden. Es ist der erste Live Auftritt der Band nach dem Tod ihres Bassisten.

Laut Angaben des Veranstalters des Sonisphere Festivals auf der Festival – Webseite soll dieser Auftritt der einzige der Band Slipknot im Vereinigten Königreich sein. Der Frontmann der Band, Corey Taylor bestätigte den Auftritt beim Sonisphere Festival in England, wollte aber den Fans keine Hoffnungen machen, dass auch neue Alben damit wieder denkbar wären.
So gab er über Twitter bekannt: „Wir freuen uns, unseren Sommer in Europa zu verbringen. Bei dieser Tour geht es um uns und um unsere Fans. Es geht darum, das Leben unseres Bruders Paul und sein Erbe zu feiern. Die Tür ist weder offen noch geschlossen. Bei dieser Tour geht es darum, diese Tür niederzubrennen. Wir sehen euch diesen Sommer.“
Derzeit ist leider auch für das Jahr 2011 kein Sonisphere Festival in Deutschland angedacht.

Slipknot Tickets und Tourdaten für Konzerte 2017 und 2018.


Veröffentlicht unter Festivals zum Thema von Boening am 03.12.2010