Robbie Williams : Text vergessen!

Robbie Williams

Foto: gwelt

Robbie Williams fehlten bei seinem „Help for Heros“ Konzert in London die Worte. Ausgerechnet bei seinem großen Hit „Feel“ hatte der Superstar plötzlich einen totalen Blackout.
Beim „Help for Heros“ Konzert in London vergaß Robbie Williams mitten in seiner gefühlvollen Ballade „Feel“ den Text. Es gelang ihm nicht den Ausfall zu überspielen. Auch die Hilfe der mitsingenden Fans reichte nicht aus, ihn wieder in den Text zu bringen. Der Sänger war gezwungen, den Gesang abzubrechen, um im hinteren Teil der Bühne in seinem Text Buch nachzuschlagen.
Sein Publikum beeindruckte er im Anschluß an diese Panne damit, dass er freimütig gestand, er habe sich zu Tode gefürchtet. Die weitere Show meisterte Robbie Williams dann allerdings ohne Zwischenfälle.
Der Höhepunkt des „Help for Heros“ Konzerts in London jedoch war wohl die demonstrative Wiedervereinigung von Robbie Williams und Gary Barlow auf der Bühne. Zum ersten Mal nach 15 Jahren traten die beiden wieder live gemeinsam auf. Zuvor jedoch hatte es auf der Bühne eine ausgiebige Umarmung zu sehen gegeben.

Offizielle deutsch Homepage von Robbie Williams:http://www.robbiewilliams.com/de

Robbie Williams Tickets und Tourdaten für Konzerte 2017 und 2018.


Veröffentlicht unter Konzerte zum Thema von Boening am 14.09.2010