Europatour von „Kings of Leon“

Caleb Followill

Foto: wonker

Die amerikanische Band „Kings of Leon“ sind auch hierzulande schon lange kein Geheimtipp mehr. Im Dezember 2010 kommen die vier Jungs aus Tennessee im Rahmen ihrer Welttournee auch nach Deutschland.
„Kings of Leon“ gründeten sich im Jahr 2000 in Tennessee und bestehen aus den drei Brüdern Caleb, Jared und Nathan Followill sowie deren Cousin Matthew Followill. Musikalisch bewegt sich die Band zwischen Southern Rock, Hard Rock und Blues. Mit ihrem ersten Album „Youth an Young Manhood“, das im Jahr 2003 veröffentlicht wurde, machte sich „King of Leon“ vor allem ausserhalb Amerikas einen Namen und gingen als Vorgruppe von Bands wie „U2“ oder „The Strokes“ auf Tour.
Im Frühjahr 2009 wurde „Kings of Leon“ bei den BRIT Awards als beste internationale Band ausgezeichnet, ihr Album „Only by the Night“ als bestes internationales Album.
Jetzt gehen „Kings auf Leon“ auf Welttournee und machen auch im deutschsprachigen Raum Halt. Die vier Jungs aus Amerika werden bei Konzerten in Wien, München, Hamburg und Frankfurt vom 4. bis 9. Dezember live ihr aktuelles Album „Come Around Sundown“ präsentieren, das am 15. Oktober in Deutschland auf den Markt kommt. Der Vorverkauf für die Tickets startet am Donnerstag, den 9. September.
Weitere Infos zu „Kings of Leon“ auf der offiziellen Webside der Band unter: http://radioactive.kingsofleon.com/DE_CH_AT

Kings of Leon Tickets und Tourdaten für Konzerte 2017 und 2018.


Veröffentlicht unter Konzerte zum Thema von Boening am 08.09.2010