Denkmal für die Beatles

Fans der legendären Band The Beatles wird die Meldung ein freudiges Lächeln auf die Lippen gezaubert haben. Der Zebrastreifen an der Abbey Road wurde unter Denkmalschutz gestellt.

Der Zebrastreifen an der Abbey Road ist vermutlich auf der ganzen Welt bekannt, ziert er doch das Cover des im Jahr 1969 erschienenen Albums Abbey Road der Beatles.

Kaum ein anderes Plattencover wurde so oft kopiert, nachgestellt oder auch Gegenstand vieler Diskussionen wie eben jenes.
„(…)die Kreuzung genießt internationales Ansehen und besitzt immer noch einen hohen kulturellen Einfluss“, so die offizielle Begründung von Seiten des englischen Denkmalschutzes. „(…)die Versuchung, das berühmte 1969er Albumcover nachzustellen, ist so hoch wie eh und je.“
Damit hat der Zebrastreifen, der bei Fans der Beatles schon seit langem einen ganz besonderen Stellenwert hat, nun auch offiziell einen besonderen Status inne, der sonst nur Gebäuden oder Monumenten von nationaler Wichtigkeit oder besonderem Interesse zukommt. Auf den Zebrastreifen der Abbey Road trifft beides zu.

The Beatles Tickets und Tourdaten für Konzerte 2017 und 2018.


Veröffentlicht unter Live zum Thema von Boening am 24.12.2010